Гoлoвнa - Start
Розклад Богослужiнь
Gottesdienstplan
Парафія- Gemeinde
Новини - Nachrichten
TOMOS
ТОМОС
Єпархія - Eparchie
Церква - Kirche
Медіатека - Mediathek
Links
Kontakt - Impressum
     
 


Der Ökumenische Patriarch lädt den neu gewählten Metropoliten von Kiew zur Überreichung des Tomos ein

українською мовою

Metropolit von Kiew und der ganzen Ukraine, EpifanijDer Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. hat das neu gewählte Oberhaupt der Orthodoxen Kirche der Ukraine, den Metropoliten von Kiew und der ganzen Ukraine, Epifanij, zur Überreichung des Tomos am 6. Januar 2019 nach Istanbul eingeladen. Das geht aus einer Mitteilung des Ökumenischen Patriarchats auf Facebook hervor.

"Mit Gotteslob, großer Freude und Zufriedenheit verkündet das Ökumenische Patriarchat den erfolgreichen Abschluss der Arbeit des Vereinigungskonzils (Sobor) zur Gründung einer neuen Orthodoxen Autokephalen Kirche der Ukraine, das für heute, den 15. Dezember 2018, nach Kiew einberufen worden war. Metropolit Epifanij von Perejaslaw und Bila Zerkwa wurde zu ihrem Oberhaupt gewählt", heißt es in der Mitteilung.

Im Ökumenischen Patriarchat wurde bestätigt, dass Metropolit Epifanij sich an Seine Allheiligkeit, den Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I., gewandt hat, "seinen Respekt zum Ausdruck gebracht und um den Segen der Mutterkirche für seinen oberhirtlichen Dienst gebeten hat, der unter einer guten Ägide beginnt".
 
"In diesem Kontext wird bekannt gegeben, dass der Ökumenische Patriarch Bartholomaios Seine Seligkeit Epifanij eingeladen hat, die Göttliche Liturgie am Phanar zum großen Fest der Theophanie zu konzelebrieren und um ihm den Tomos über die Gründung der neuen Autokephalen Schwesterkirche zu überreichen", heißt es weiter in der Mitteilung.

Am 15. Dezember 2018 hat das Vereinigungskonzil von Vertretern der bisher drei orthodoxen Gliedkirchen in der Ukraine den Metropoliten von Perejaslaw und Bila Zerkwa Epifanij (Dumenko) zum Vorsteher der geeinten Orthodoxen Kirche der Ukraine gewählt.
 
Präsident Petro Poroschenko stellte den Metropoliten Epifanij auf dem Platz vor der Sophienkathedrale in Kiew vor und erklärte: "Gerade ihm wird die ehrenvolle Mission zuteil, zusammen mit dem Präsidenten Anfang Januar (2019) nach Konstantinopel zu reisen und den lang erwarteten Tomos in Empfang zu nehmen."

nach: www.facebook.com/ecumenicalpatriarchate, www.president.gov.ua